Allgemeine Geschäftsbedingungen
für die Selfie-Fotobox der Loulema GmbH

 

1. Allgemeines
Die AGB gelten für sämtliche Leistungen und Produkte, die von der Loulema GmbH (nachfolgend „Anbieter“ genannt) für den Kunden bzw. Mieter erbracht, ihm vermietet und geliefert werden. Insbesondere bietet der Anbieter die Vermietung einer Selfie-Fotobox an.
Abweichende Regelungen haben nur dann Geltung, wenn sie ausdrücklich und schriftlich zwischen dem Anbieter und dem Kunden vereinbart wurden. Mit Ausfüllen und Versenden resp. Abgabe der Bestellung der entsprechenden Produkte akzeptiert der Kunde die vorliegenden Bedingungen.
Diesen AGB widersprechende spezielle oder allgemeine Vertragsbedingungen werden vom Anbieter nicht akzeptiert und haben im Verhältnis zwischen dem Anbieter und dem Kunden keine Gültigkeit. Individuelle Vereinbarungen gehen diesen AGB vor.

 

2. Mietgegenstand
Der Mietgegenstand ist eine Selfie-Fotobox. Mitgeliefert werden gemäss detaillierter Offerte diverse Zusatzdienstleistungen wie ein Drucker (Fotobox-Premium), eine Leinwand oder diverse Accessoires.

 

3. Vertragsabschluss
Der Vertrag zwischen dem Kunden und dem Anbieter kommt durch Abgabe der Bestellung zustande. Leistungsinhalt und Umfang ergeben sich aus den vorliegenden AGB bzw. aus allfälligen Individualvereinbarungen.
Angebote sind, soweit nicht befristet, bis zum Vertragsabschluss stets freibleibend insbesondere hinsichtlich der Preise, Lieferungsverpflichtungen, -mengen und -zeiten.

 

4. Preise
Preise verstehen sich in Schweizer Franken. Massgebend sind die am Tage der Bestellung gültigen Listenpreise des Anbieters. Der Anbieter verrechnet nebst den Mietkosten zusätzlich einen Preisaufschlag für die Hin- und Rückfahrt.

 

5. Rücktritt
Ein Rücktritt seitens des Kunden ist bis eine Woche (7 Tage) vor dem vereinbarten Termin kostenfrei möglich. Erfolgt der Rücktritt kurzfristiger kann der Anbieter folgende Entschädigungen verlangen:

Bis 3 Tage vor Mietbeginn
30% der vereinbarten Kosten
Bis 2 Tage vor Mietbeginn
50% der vereinbarten Kosten
Bis 1 Tag (= 24 Stunden) vor Mietbeginn
100% der vereinbarten Kosten

 

6. Leistungen des Anbieters
Der Anbieter erbringt Dienstleistungen, die nach besten Kräften sorgfältig ausgeführt werden. Der Anbieter hat jederzeit das Recht, Art, Umfang, Preis, Bezugsbedingungen und Bezugskanäle der von ihm bereitgestellten Leistungen zu ändern und seine Leistungen bei Zahlungsverzug oder anderen Pflichtverletzungen vollständig zu verweigern.
Nach Rücksprache mit dem Kunden stellt der Anbieter den Mietgegenstand (Selfie-Fotobox) auf und nimmt sie in Betrieb. Möchte der Kunde die Inbetriebnahme selber durchführen erfolgt diesbezüglich eine Instruktion durch den Anbieter.
Der Anbieter ist während der Mietdauer nach besten Möglichkeiten telefonisch erreichbar und steht dem Kunden für Supportfragen zur Verfügung.

 

7. Fotos
Der Kunde erhält alle Fotos, welche während der Mietdauer gemacht wurden per Link oder mittels CD.
Der Anbieter darf die Fotos nur gegen ausdrückliche Erklärung der Kunden für allfällige Werbezwecke verwenden. Bezüglich der Verwendung werden separate Vereinbarungen getroffen.

 

8. Gewährleistung
Der Anbieter gewährleistet, dass die Mietgegenstände in einem zum Gebrauch tauglichen Zustand übergeben werden. Die wichtigsten Ersatzteile werden mit dem Mietgegenstand mitgeliefert, der Kunde erhält bezüglich deren Einsatz eine Instruktion.
Der Kunde ist verpflichtet, allfällige Mängel des Mietgegenstands sofort bei der Übergabe zu beanstanden.
Sollte der Mietgegenstand während der Dauer des Mietverhältnisses aus nicht vom Kunden zu verschuldenden Gründen unbenutzbar sein gewährt der Anbieter dem Kunden einen entsprechenden Rabatt.

 

9. Pflichten des Kunden
Der Kunde verpflichtet sich zur Zahlung des vereinbarten Entgelts. Der Kunde ist verpflichtet, sämtliche Vorkehrungen zu treffen, damit der Anbieter seine Dienstleistungen für den Kunden erbringen kann. Je nach Umständen gehört dazu das Erbringen geeigneter Informationen und Unterlagen für den Anbieter. Der Kunde verpflichtet sich ebenfalls dafür zu sorgen, dass die Platzverhältnisse für das Aufstellen der Selfie-Fotobox ausreichend sind. Die Angaben hierzu befinden sich auf der Webseite des Anbieters oder auf der detaillierten Offerte.
Wird der Mietgegenstand während der Mietdauer vom Kunden transportiert ist er verpflichtet, eine entsprechende Transportversicherung abzuschliessen.

 

10. Gebrauch der Mietgegenstände
Der Kunde verpflichtet sich, die Mietsache in sorgfältiger Art und Weise zu gebrauchen. Die Weitergabe oder Weitervermietung der Sache ist nur mit vorgängiger Zustimmung des Anbieters erlaubt. Wird der Mietgegenstand durch Verschulden des Kunden beschädigt hat er dem Anbieter den entstandenen Schaden zurück zu erstatten. Ebenfalls haftet der Mieter gegenüber dem Anbieter auch für allfällige Schäden, welche durch seine Untermieter oder Drittpersonen (z.B. am Anlass des Mieters) entstehen.

 

11. Kaution
Der Anbieter hat das Recht, eine Kaution als Sicherheit zu verlangen. Die Kaution wird dem Kunden zurückerstattet, wenn er den Mietgegenstand ohne Beschädigung an den Anbieter zurückgibt. Der Zustand der Mietsache wird vom Anbieter bei der Rückgabe geprüft und allfällige Mängel werden dem Kunden sofort mitgeteilt. Falls der Gegenstand beschädigt sein sollte, verbleibt die hinterlegte Kaution beim Anbieter. Allfällige weitere Kosten, insb. für Reparaturen können dem Kunden zusätzlich verrechnet werden.

 

12. Rechnungsstellung, Zahlungsbedingungen und Verzug
Der Kunde ist verpflichtet, sämtliche Rechnungen vollständig zu bezahlen. Der Kunde verpflichtet sich zur Bezahlung des geschuldeten Betrages innert spätestens 30 Tagen seit Zustellung der Rechnung. Kommt der Kunde seiner Zahlungspflicht nicht innert der Zahlungsfrisst nach, so gerät er mit Ablauf dieser Frist ohne Mahnung in Verzug. Der Verzugszins beträgt 5%. Der Anbieter hat ohne Angabe von Gründen die Möglichkeit, Vorauskasse zu verlangen.

 

13. Anwendbares Recht, Gerichtsstand
Die AGB und das Rechtsverhältnis zwischen Anbieter und Kunden unterstehen schweizerischem Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand Winterthur, Schweiz.